info



Micul Dejun, Jahrgang 1981, studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Dresden, Halle, Prag und Sibiu, anschließend Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Er schrieb für die Kulturredaktionen der Prager Zeitung und der Allgemeinen Deutschen Zeitung in Rumänien. Einige seiner Texte wurden ins Bulgarische, Rumänische und Amerikanische übertragen und erscheinen teils unter dem Namen Paul Jeute.

  


Stipendien:



    • 2010 DAAD-Stipendiat der 'Scoala de Vara' in Moldawien und in der Ukraine
    • 2012 Stipendiat des Künstlerdorfes Schöppingen
    • 2013/14 Teilnahme am Literaturkurs des Literaturforums des Berliner Brecht-Hauses
    • 2014: Stipendiat des Stuttgarter Schriftstellerhauses
    • 2015 Stipendiat der Künstlerstadt Kalbe
    • 2017 Stipendiat der KdFS in Samorin, Slowakei

    Eigenständige Publikationen/Herausgaben:

    - Unde este europa? Ausstellungskatalog [mit Ludwig Giersch]. Bonn/Sibiu: Schillerverlag 2009
    - Fischladen. Ausstellungskatalog [mit Stephan Franck]. Dresden: Verlagsanstalt 2012
    - Bukarest. Mythen, Zerstörung, Wiederaufbau: Eine architektonische Stadtgeschichte. Sibiu: Schillerverlag 2013
    - buried in concrete. Siebdruck-Edition [mit Klara Meinhardt, Michael Nestler, Johanna Rzehak]. Dresden: Verlagsanstalt 2013
    - Bilder aus Plagwitz, Leutzsch und Lindenau. Prosa-Miniaturen. Berlin: Sukultur 2014
    - Was an uns vorbeizieht. Notizen zwischen Beijing und Dunhuang. Leipzig: hochroth 2018



    Veröffentlichungen in Anthologien (Auswahl):


    - Im vierten Stock. In: Risikoanalyse. Die besten Geschichten aus dem MDR-Literaturwettbewerb (2013)
    - Prosa. In: Tippgemeinschaft. Jahresanthologie der Studierenden des Deutschen Literaturinstitutes Leipzig (2014)
    - Lyrik. In: Poets in Transylvania. Antologia Festivalului Internațional de Poezie de la Sibiu (2014)
    - Adaption. In: Tippgemeinschaft. Jahresanthologie der Studierenden des Deutschen Literaturinstitutes Leipzig (2015)
    - Wie wir von hier. In: Wie wir leben wollen. Texte für Solidarität und Freiheit (2016)
    - Gesammelte Texte. In: „Европейски Коридори“, 10 г. Литературен Фестивал Русе/"European Corridors", 10 Years Literature Festival Ruse (2017)
    - Beschreibende Prosa. In: 2.5.0. object is meditation and poetry ... Leipzig (2018)


     
     
    Kontakt: m.dejun@gmail.com



    MD @ library in Amsterdam [©P.Jeute]

    Beliebte Posts